Hundetag im Tierheim Uhlenkrog

Hundetag im Tierheim Uhlenkrog bei Kiel. Aufklärungsarbeit und Dienstleistungen Rund um den Hund werden präsentiert

Mit dem Kompetenzverbund pro Hund waren wir am 1. Mai auf dem Hundetag im Tierheim Uhlenkrog. Wen wir alles getroffen haben und was wir erlebt haben, lest ihr hier...

Unser Kompetenzverbund pro Hund besteht zur Zeit aus 17 Kompetenzen aus verschiedenen Themengebieten Rund um den Hund: Vom Hundetrainer, Verhaltens- und Physiotherapeut, Tierheilpraktiker, Osteopathie, Tierarzt, Dogwalker und Trauerbewältigungshelfer u.v.m haben wir schon viele Kompetenzen in einem Boot, um unter anderem auch die SNUUT Philosophie: Dein Tier ist ein Unikat, genau wie Du! zu vermitteln. So hat der Verbund den Hundetag im Tierheim zum Anlass genommen, nachhaltig Aufzuklären und den Hund-Mensch-Teams Hilfestellungen für jede Lebenssituation an die Hand zu geben. Sonja von Fördepfoten lockte nicht nur mit ihrer charmanten Art die Menschen an unseren Stand, sondern auch gleich die Vierbeiner mit selbstgemachten Hundekeksen :) Rezepte findet ihr hier...

 

Auch Katrin vom Hunde-Institut Katrin Bargheer, Susanne von Hundeführung,  Anja von Hundeschlau, Linda von Seelen Balance und Sandra von Trauerfell konnten mit ihren Themengebieten bei den Interessenten voll punkten. Tolle Gespräche sind entstanden. Jeder Besucher hat wie von Zauberhand genau den Ansprechpartner für seine Sorgen oder auch erfreulichen Erfahrung gefunden.

 

Ein paar Tage zuvor konnte man Sachspenden im Tierheim abgeben, welche auf dem gut ausgestatteten Hundeflohmarkt verkauft wurden. Die Erträge sind gleich in den neuen Hunde-Freilauf des Tierheims geflossen - eine tolle Aktion. Des Weiteren beglückte das Tierheim die zahlreichen Besucher mit selbst gebackenem Kuchen, Waffeln und frisch aufgebrühtem Kaffee. Die Sonne schien - wir waren so glücklich an diesem wunderschönen Tag Hundebesitzer oder zukünftige Hundehalter aufklären zu dürfen.

 

Auch andere Aussteller wie die Crew von Martin Rütter D.O.G.S, Arne Wolfsführer aus Achterwehr und die Hunde- und Katzen Interieur-Gestalterin Sandra vom Shabby-Zimmer haben ihre Produkte und Dienstleistungen vermarktet. Wir haben uns auch mit ihnen viel unterhalten und einige Bekanntschaften geschlossen und womöglich neue Kooperationspartner gefunden :)

 

Hier ein paar Impressionen...

Alles in allem war es ein gelungenes Event. Wir haben so viele tolle Hund-Mensch-Teams kennen lernen dürfen, aufklärende Gespräche geführt und mit echt zuckersüßen Hundekindern schmusen dürfen. Auch wenn das Event sehr schön war, dürfen wir die Tiere im Heim nicht vergessen!!! Wir empfehlen Jedem, sich mal mit Tierheim-Hunden/-Tieren auseinander zu setzen, mit den Menschen, die sich dafür wirklich aufopfern zu sprechen und eventuell auch mal nachzudenken einen Hund aus dem Heim zu adoptieren und nicht einen aus Zuchten oder aus dem Ausland. Denn man glaubt es kaum, aber im Ausland haben sie schon lange den Markt mit "verwaisten Hundebabys" entdeckt und züchten passend für die deutschen Bedürfnisse süße, wuschelige, kniehohe, kaum haarende, in schönen Designer-Farben - passend zur Couch "verwaiste Hundebabys" und regieren so den trendigen Auslandshundemarkt. Bald werde ich auch zu dem Thema einen Blog-Post schreiben. Also bleibt gespannt und nehmt euch mal die Zeit, ein Tierheim zu besuchen.

 

HERZliche Grüße,


Mit Freunden teilen...


Kommentar schreiben

Kommentare: 0