Der gelbe Hund

Der „Gulahund“ zu deutsch „Gelber Hund“ ist eine einfache und zugleich wirkungsvolle Aktion, die im Juni 2012 in Schweden ins Leben gerufen wurde und nun in fast ganz Europa Anklang findet...

Aus dem Reitsport abgeschaut bedeutet dort eine rote Schleife im Schweif „Achtung! Ich kann ausschlagen“. So signalisiert die gelbe Schleife an der Leine oder ein gelbes Halstuch schon von Weitem dem anderen Hundebesitzer, dass dieser Hund keine Kontaktaufnahme mit anderen Hunden wünscht.

 

Die Gründe können verschiedene sein:

  • Ich bin krank
  • Ich bin läufig
  • Ich bin alt
  • Ich bin müde
  • Ich bin ängstlich
  • Mir geht es nicht gut
  • Ich bin unsicher
  • Ich bin im Training
  • Ich möchte in Ruhe gelassen werden
  • Ich bin frisch operiert
  • Ich möchte schlafen
  • Ich bin neu hier

Ich finde diese Aktion total toll und sollte so weit wie möglich verbreitet werden. Es ist einfach eine gelbe Schleife zu besorgen und hat eine ganz klare Bedeutung. Wenn ihr ganz knifflig seid, bringt ihr eurem Hund bei, das gelbe Tuch zu meiden und dann in kommenden Situation auch den Hund, der das gelbe Tuch trägt.

 

HERZliche Grüße,


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Barbara (Sonntag, 31 Januar 2016 20:44)

    Hallo Snuut,
    toll, dass ihr über diese noch leider zu unbekannte Aktion berichtet. Wir versuchen auch in unseren Berichten in verschiedenen Foren den "gelben Hund" in Deutschland populär zu machen! Leider haben noch viele Hundebesitzer nicht verstanden, dass "Der Hund tut nichts" und "Der will ja nur spielen" nichts mit der realen Kommunikation zwischen Hunden zu tun hat! Diesen Besitzern empfehlen wir Euch und uns zu folgen und die Berichte aufmerksam zu lesen und in die Tat umzusetzen!
    Vielen Dank für eure Arbeit! Ich wünsche Euch ganz viel Erfolg mit eurer Webseite!
    Beste Grüße und Pfote auf´s Herz.
    Barbara

  • #2

    SNUUT (Sonntag, 31 Januar 2016 20:47)

    Hallo Barbara,
    <3-lichen Dank!!! Das wissen wir sehr zu schätzen! Wir versuchen mit unserem Blog Aufklärungsarbeit zu leisten und den Spaß am Tier zu vermitteln! Wie können wir Euch finden im Worldwideweb ?
    HERZliche Grüße,
    SNUUT

  • #3

    Nina (Sonntag, 31 Januar 2016 20:47)

    Tolle Bilder, SNUUT!!!

  • #4

    SNUUT (Sonntag, 31 Januar 2016 20:48)

    Liebe Nina,
    vielen lieben Dank! Wir bemühen uns sehr!
    HERZliche Grüße,
    SNUUT